Die Klosterschänke und Familie Racciatti freuen sich auf Ihren Besuch

Die Klosterschänke in Baden-Baden wurde im Jahre 1930 oberhalb des Klosters Fremerberg erbaut und befindet sich in dritter Generation in Familienbesitz. Dagmar Mattes-Racciatti hat das Restaurant von ihren Eltern übernommen und führt das Haus gemeinsam mit ihrem Ehemann Giuseppe Racciatti bereits seit 1982. Als gebürtiger Italiener, der vor über 30 Jahren nach Deutschland gekommen ist, hat sich Giuseppe Racciatti schnell in das badische Land verliebt. Gemeinsam umsorgt die Familie ihre Gäste mit herzlicher Gastfreundschaft und Leidenschaft.

Seit klein auf dabei ist Tochter Vanessa Racciatti, die die Klosterschänke in die nächste Generation führen wird.


GIUSEPPE RACCIATTI

Der gebürtige Italiener ist Ihr Ansprechpartner im Gastraum und begrüßt Sie als Gast mit seiner herzlichen Art.

DAGMAR MATTES-RACCIATTI

Als Küchenchefin hat Dagmar Mattes-Racciatti den Überblick und verwöhnt ihre Gäste mit ausgesuchten Spezialitäten der deutschen und mediterranen Küche: sowohl regional, als auch saisonal.

VANESSA RACCIATTI

Die Tochter von Giuseppe und Dagmar Racciatti steht Ihnen im Service mit Fachwissen und ihrer charmanten Art zur Seite, sodass Sie einen entspannten Abend in der Klosterschänke verbringen können.

DAS KLOSTERSCHÄNKE-TEAM

Unterstützt wird Familie Mattes-Racciatti durch ein engagiertes und langjähriges Team in der Küche und im Service.


Öffnungszeiten:

Warme Küche:
Dienstag bis Freitag: ab 17:30 Uhr
Samstag & Sonntag: 11:30 bis 14:00 Uhr und 17:30 bis 21:30 Uhr


Impressum          Datenschutz